Gut beraten im Studium

Hier finden Sie Informationen zum Beratungsangebot der TUM.

1. Beratungsnetzwerk des Studentenwerks

Das Beratungsnetzwerk des Studentenwerks berät Sie bei folgenden Anliegen und Themen:

  • BAföG
  • Studienkredit
  • Stipendien
  • Beratung für Schwangere und Studierende mit Kind
  • Rechtsberatung
  • Psychotherapeutische und Psychosoziale Beratung
  • Sexuelle Belästigung, Diskriminierung und Gewalt
  • Allgemeine und Soziale Beratung
  • Beratung für Studierende mit Behinderung und / oder chronischen Krankheiten
  • Angebot der Mobilen Beratung

Weitere Informationen und alle Kontaktdaten der Beratungsstellen finden Sie unter: https://www.studentenwerk-muenchen.de/beratungsnetzwerk/

2. Carl von Linde-Akademie

Die Carl von Linde-Akademie bietet beispielsweise Kurse zum Thema Stress- und Zeitmanagement.

http://www.cvl-a.mcts.tum.de/lehrveranstaltungen/

3. Zentrale Beratungsangebote der TUM

Das TUM Center for Study and Teaching bietet Ihnen Beratung zu folgenden Themen:

Individuelles Lern- und Prüfungscoaching einzeln sowie in Gruppen bzw. in Form von Workshops bei z.B.:

  • Lernschwierigkeiten
  • Selbstzweifel und Gefühle der Überforderung
  • Umgang mit Stress und hoher Nervosität in Prüfungen
  • Nicht ins Lernen kommen, Aufschiebeverhalten
  • Das Gefühl, im Studium allein unterwegs zu sein

Informationen: https://www.tum.de/studium/beratung/lern-und-pruefungscoaching/

Barrierefrei studieren

Studienfinanzierung

Informationen: https://www.tum.de/studium/beratung/finanzierung/

4. ProLehre

ProLehre bietet eine Auswahl an Lernkursen für Studierende der TUM. Mit verschiedenen Formaten finden Sie hier Unterstützung bei allen Anliegen rund um erfolgreiches Lernen an der Universität. Die Kurse werden als Blockseminare angeboten (halb-/ganztägig).

https://www.prolehre.tum.de/lernkompetenz/lernkompetenz-workshops/

5. Studienbüro der MSE

Wenn es um ganz konkrete Fragen zur Organisation Ihres Studiums an der MSE geht (z.B.: Wie organisiere ich mein Studium? Welche Module wählen ich am besten wann?) oder auch bei Fragen zum Studienfortschritt, dann helfen wir im Studienbüro gern weiter.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten:

https://www.mse.tum.de/personen/

6. Ansprechperson für chronisch kranke und behinderte Studierende

Studierende und Studieninteressent*innen mit Beeinträchtigungen und / oder chronischen Erkrankungen wenden sich bitte an Cornelia Götze (per Mail an goetze@mse.tum.de oder telefonisch unter 089/289 52710).

Sie erhalten eine individuelle und vertrauliche Beratung (bspw. zum Thema Nachteilsausgleich).

7. Peer-Mentoring im B. Sc. Ingenieurwissenschaften

Pro Semester gibt es zwei Mentor*innen aus der Gruppe der Bachelor-Studierenden, die Ihnen unterstützend zur Seite stehen. Themen sind u.a. Orientierung und Unterstützung beim Studienbeginn, Modulwahl in der Fokussierungs- und Vertiefungsphase und Übertritt in den Master.

Die Sprechzeiten der Mentor*innen werden zu Beginn der Vorlesungszeit auf der MSE-Website als News-Meldung bekanntgegeben.

https://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/bachelor-news/

8. Buddy-Programm im M.Sc. IBT und M.Sc. MS&E

Sie sind neu an der TU München, da Sie den Bachelor an einer anderen Universität, vielleicht sogar in einer anderen Stadt/in einem anderen Land gemacht haben? Für die Umstellung auf die TUM benötigen Sie vielleicht Unterstützung?

Mit dem Buddy-Programm bekommen Sie eine Kommilitonin oder einen Kommilitonen aus einem höheren Semester Ihres Studiengangs an die Seite.

Informationen zur Anmeldung erhalten alle neuen Studierenden des M.Sc. IBT und M.Sc. MS&E nach Erhalt der Zulassung zum Studium.