FAQ

Die FAQ gilt als Erstinformation und hat keinen rechtsgültigen Charakter!

Bewerbung

1. Wie viele Studienbewerber/innen erhalten einen Studienplatz?

Gibt es eine Maximalanzahl? Es gibt keine Maximalanzahl. Jede Person, die erfolgreich am Eignungsfeststellungsverfahren teilgenommen hat, wird angenommen. Im Vergleich zu klassischen Studiengängen ist BSc Ingenieurwissenschaften mit ca. 200 Neu-Studierenden ein relativ kleiner Studiengang.

2. Was ist ein Intensivstudiengang?

Im Intensivstudiengang B.Sc. Ingenieurwissenschaften müssen 210 statt der üblichen 180 ECTS (European Credit Transfer System = europäisches System für die Verrechnung von Studienleistungen) erbracht werden. Ein Credit Point entspricht einem studentischen Arbeitsaufwand von 30 Stunden.

3. Wann ist Bewerbungsbeginn/ -schluss und wann finden die Eignungsfeststellungsgespräche statt?

Auf der Homepage der MSE in der Rubrik Studieninteressierte - B.Sc. Ingenieurwissenschaften -  finden Sie Informationen bezüglich der Bewerbungsfristen und der Termine der Eignungsfeststellungsgespräche.

4. Wie werden Studiengangsbewerber/innen ausgewählt und welche Rolle spielt dabei die Abiturnote?

Die Bewerbenden werden nach dem Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) ausgewählt. Der Einfluss der Abiturnote wird insbesondere in der Satzung über die Eignungsfeststellungsverfahren für den Bachelorstudiengang Ingenieurwissenschaften (Engineering Science) in der Rubrik Downloads - Satzungen für B.Sc. Ingenieurwissenschaften http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/  erklärt. Bitte beachten Sie, dass Ihre Note besser als 2,3 sein muss, um am Eignungsfeststellungsverfahren teilzunehmen.

5. Kann ich mich auch bewerben, wenn ich einen anderen Studiengang an der TU München (z.B.: wegen der Studienfortschrittskontrolle) verlassen musste?

Es ist möglich. Bitte lesen Sie dazu Punkt 4!

6. Kann man sich für mehrere Studiengänge gleichzeitig bewerben?

Ja.

7. Kann man sich mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung bewerben? Was muss man dabei beachten?

Ja. Hier finden Sie weitere Informationen bezüglich der Bewerbung mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung http://www.tum.de/studium/bewerbung/internationale-bachelor-bewerber/  Hier finden Sie Informationen über die Anerkennung von ausländischen Hochschulzugangsberechtigungen http://www.tum.de/studium/bewerbung/uni-assist/ 

8. Brauchen Studienbewerber/innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung einen Deutsch-Sprachnachweis?

Ausländische Studienbewerber/innen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Bildungseinrichtung erworben haben, brauchen einen anerkannten Sprachnachweis. Hier finden Sie Informationen über anerkannte Sprachnachweise: https://www.tum.de/studium/bewerbung/zulassungsvoraussetzungen/sprachnachweise/

9. Welche Besonderheiten gibt es für Studienbewerber aus Österreich?

Die Studienbewerber mit einer österreichischen Hochschulzugangsberechtigung müssen einen Nachweis über das erfolgreich abgelegte Fach "Darstellende Geometrie" der Bewerbung (Zulassungsrelevatnes Dokument!) beifügen. Gemäß deutschlandweit geltender Regelung (siehe Deutsche Kultusministerkonferenz / Zulassungsregelungen für ausländischer Studierender in Deutschland), müssen Studierende aus Österreich das Fach “Darstellende Geometrie“ spätestens bis 15. August nachweisen. Die Regelungen finden Sie unter: anabin.kmk.org/no_cache/filter/schulabschluesse-mit-hochschulzugang.html

10. Werden Englischkenntnisse vorausgesetzt?

Ist der englische Sprachnachweis erforderlich? Bewerber/innen die im Abitur keine Englischnote nachweisen können, müssen Ihre Fachsprachenkompetenz im Eignungsfeststellungsgespräch nachweisen.

12. Kann ich mich für ein höheres Fachsemester bewerben?

Grundsätzlich ist dies möglich (z.B. Wechsler). Sie müssen sich z. B.  für das 2. FS mindestens 26 ECTS aus Ihrem vorherigen Studium laut § 5 (5) der Satzung über die Eignungsfeststellung über den Bachelorstudiengang Ingenieurwissenschaften (Engineering Science) anrechnen lassen können. Prüfen Sie bitte zuerst die Anforderungen (Anlage 2, Satzung über die Eignungsfeststellung über den Bachelorstudiengang Ingenieurwissenschaften), die Sie erfüllen müssen! Die Bestätigung über die Semestereinstufung, auch Semesteranrechnungsbescheid genannt, erstellt das Studienbüro MSE anhand Ihres aktuellen Leistungsnachweises, wobei sich hierfür am Curriculum des Bachelorstudienganges Ingenieurwissenschaften http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/curriculum/ orientiert wird. Eine Anerkennung ist immer nur nach der Immatrikulation möglich. Weitere Infos zum Studienfachwechsel finden Sie unter: http://www.tum.de/studium/im-studium/studienfachwechsel

13. Muss man vor dem Studium Pflichtpraktika absolvieren?

Nein, dies ist nicht nötig.

Studienorganisation

1. Was ist vor Vorlesungsbeginn alles zu erledigen?

Vor Semesterbeginn müssen Sie sich zum 15.09. des jeweiligen Jahres immatrikulieren. Hier finden Sie wichtige Informationen zum Studienstart: www.tum.de/studium/im-studium/zum-studienstart/organisatorisches-vor-studienbeginn/

2. Welche Vorkurse für Erstsemester bietet der B.Sc. Ingenieurwissenschaften?

Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an dem Vorkurs „Höhere Mathematik für MW und CIW“ für Studienanfänger im September. Die Infos finden Sie in der Rubrik Bachelor-News näher zum Termin.

3. Wo findet man die Grundsätze des Studiums Bachelor Ingenieurwissenschaften?

Man findet die Grundsätze des Studiums in der Fachprüfungs- und Studienordnung (FPSO) für den Bachelorstudiengang Ingenieurwissenschaften in der Rubrik Downloads - Satzungen http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ . Das Studienbüro empfiehlt dieses Dokument vor dem Studienbeginn aufmerksam durchzulesen!

4. Was versteht man unter den verschiedenen Lehrformen (V/Ü/P/T)?

V  - Vorlesung Ü - Übung, manchmal auch ZÜ - Zentralübung P -  Praktikum, E - Exkursion,  T - Tutorium (zusätzliche LV, die nicht in der FPSO steht)

5. In welcher Sprache werden die Lehrveranstaltungen angeboten?

Das Verhältnis von englischsprachigen zu deutschsprachigen Verstanstaltungen beträgt derzeit etwa 40:60, wobei die Semester 1-4 einen größeren Deutschanteil aufweisen, während in den höheren Fachsemestern die englischen Lehrveranstaltungen überwiegen.

6. Gibt es die Möglichkeit für ein Semester ins Ausland zu gehen?

Ja, ein Auslandssemester ist möglich. Informationen über Wege ins Ausland und die verschiedenen Programme finden Sie sowohl auf der MSE-Webseite in der Rubrik International Studieren http://www.mse.tum.de/studierende/international-studieren/ als auch auf den Webseiten vom International Center www.international.tum.de/startseite/ . Jedes Jahr im Sommersemester veranstaltet das Studienbüro die Informationsveranstaltung "Wege ins Ausland" zu der alle interessierten Studierenden herzlich eingeladen sind. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich selbständig einen Auslandsaufenthalt zu organisieren.

7. Muss man während des Studiums Pflichtpraktika absolvieren?

Nein, es sind keine verpflichtenden Praktika vorgesehen.

8. Wo finde ich Informationen zu Stipendien und zur Finanzierung des Studiums?

Hier finden Sie Informationen zu Stipendien und Studienfinanzierung: http://www.tum.de/studium/studienfinanzierung/

9. Wo finde ich Informationen zur Studienfortschrittskontrolle?

Eine Übersicht der in den jeweiligen Semestern mindestens zu erbringenden ECTS ist zu finden in der FPSO (§38) . Gem. § 10 Abs. 1 der Allgemeinen Prüfungs- und Studienordnung (APSO) i.V.m. § 38 Abs. 1 der Fachprüfungs- und Studienordnung (FPSO) des BSc Ingenieurwissenschaften sollen Studierende pro Semester 35 Credits (210 Credits geteilt durch 6 Semester Regelstudienzeit) erwerben, um die in § 9 APSO festgelegte Regelstudienzeit einzuhalten. Studierende, welche die Semestercreditzahl (in Summe) um mindestens 15 Credits unterschreiten, werden verwarnt. Diese Verwarnung ist lediglich ein formeller Hinweis bzgl. Ihres Leistungsstandes und hat keine rechtliche Konsequenz.

10. Was versteht man unter einem Leistungsnachweis?

Unter einem Leistungsnachweis versteht man die Auflistung aller bestandener Module. Im Unterschied zum Kontoauszug, der auch nicht bestandene Leistungen enthält.

Offizieller/Beglaubigter Leistungsnachweis, Semesterbescheid, Abschlusszeugnis und Transcript of Records werden vom Prüfungsamt Garching erstellt und unterzeichnet.

11. Kann ich ein Ranking bekommen?

Die Notenrankings für Studierenden im 2., 3., 4. und 5. FS werden ca. 2-3 Wochen nach Notenschluss automatisch per Post zugesandt (bitte kontrollieren Sie hierfür Ihre Adressen in TUMonline, c/o bitte im Feld „Straße“ miteintragen). Rankings für höhere FS können auf Anfrage im Studienbüro per Email an pa@mse.tum.de angefordert werden.

Rankings in Englisch werden auf Anfrage erstellt.

Bitte beachten, dass Zwischenrankings während des Semesters nicht möglich sind und entsprechende Anfragen nicht bearbeitet werden!

Mit ihren Abschlussdokumenten erhalten Studierende automatisch ein Abschluss-Ranking (=Gradingtabelle), in dem sie im Verhältnis zu den B.Sc. Engineering Science-Absolventen der letzten 2 Jahre gerankt werden. Dieses Grading ist verbindlich und ersetzt die semesterbegleitenden Rankings.

12. Wie immatrikuliere/exmatrikuliere ich mich?

Bei Fragen zur Immatrikulation/Exmatrikulation wenden Sie sich bitte direkt an: TUM Immatrikulationsamt Arcisstr. 21 80333 München studium@tum.de  Bitte lesen Sie vorher die Infos auf der Webseite der TUM, z.B. über Exmatrikulation hier: www.tum.de/studium/studienabschluss/exmatrikulation/

Module

1. Muss ich mich zu den Lehrveranstaltungen anmelden?

Eine Anmeldung über TUMonline ist nicht verpflichtend. Es wird jedoch sehr empfohlen, da über die Anmeldung, Terminänderungen, etc. bekannt gegeben werden.

2.Was bedeutet "Vertiefung" und "Fokussierung" im 5.-6. Fachsemester?

Der Studienaufbau http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/studienaufbau/ besteht aus den Pflichtmodulen (1.-4. FS) und Wahlmodulen (5.-6. FS) mit insgesamt 210 ECTS. Die Wahlmodule im Curriculum  http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/curriculum/ gehören zum Wahlbereich I und II: Als Wahlbereich I oder Vertiefung bezeichnet man die vorgegebenen Module, aus denen 5 Module mit insgesamt 25 ECTS  gewählt werden müssen. Als Wahlbereich II oder Fokussierung bezeichnet man Module aus dem fachspezifischen Angebot der TUM oder einer anderen Hochschule im In- und Ausland, die eingebracht werden können (insgesamt 28 ECTS). Die Auswahl der Module wird im Antragsformular "Individuelles Curriculum" festgelegt.  Dieser ist unter Downloads - Prüfungsangelegenheiten http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ zu finden. 

3. Welche Optionen gibt es bei der Zuordnung meiner Wahlmodule (Vertiefung & Fokussierung) im individuellen Curriculum?

Sofern die Prüfung noch nicht abgelegt wurde, ist eine fristgerechte Abmeldung von der Prüfung möglich. Sie können das Modul durch ein anderes Modul aus dem entsprechenden Wahlbereich I oder II ersetzen. Sind Sie bereits zur Prüfung angetreten und haben die Prüfung nicht bestanden, können sie das Modul ebenfalls durch ein anderes Modul aus dem entsprechenden Wahlbereich I oder II ersetzen. Haben Sie mehr als die geforderten 5 Wahlmodule des Wahlbereichs I „Vertiefung“ erfolgreich abgelegt, können Sie entscheiden, welches der Module dem Bereich „Vertiefung“ zugeordnet werden soll. Überzählige Module können in den Wahlbereich II „Fokussierung“ eingebracht werden oder werden als Zusatzfach aufgeführt. Module im Wahlbereich I können nicht durch Module des Wahlbereichs II ersetzt werden.  Änderungen sind dem Studienbüro mitzuteilen, in dem man das Antragsformular "Individuelles Curriculum" neu ausfüllt (Bitte "Änderungsantrag" ankreuzen und unterschreiben!). Die Änderungen werden nur dann vom Studienbüro in TUMonline eingepflegt.

4. Darf ich Leistungen für den Master schon im Bachelorstudium erbringen?

Ja. Bitte melden Sie die für den Master geplante Leistungen über Ihren Studienbaum unter "Zusatzfach" an. Nach Ihrer Immatrikulation in ein Masterstudium können Sie für diese Fächer einen Antrag auf Anerkennung beim Master-Prüfungsausschuss stellen. Die Anerkennung erfolgt erst nach dem Bachelorabschluss. Falls Sie sich im letzten Bachelorsemester befinden und schon im Master immatrikuliert sind, sollten Sie, wenn möglich, die Masterprüfungen gleich dem Master zuordnen.

5. Welche Leistungen können als Zusatzfächer aufgeführt werden?

Alle an der TUM erbrachten Prüfungen, die nicht für den Studienabschluss verwendet werden.

6. Können erbrachte Leistungen in Zusatzfächer umgeschrieben werden?

Ja, das MSE Studienbüro kann Leistungen umschreiben. Wenden Sie sich bitte hierzu direkt an das Studienbüro pa@mse.tum.de

7. Wo finde ich die Kursangebote für das Modul "Soft Skills" und "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten"?

Die Informationen finden Sie auf der MSE-Webseite in der Rubrik Downloads - Vorschlagskataloge.

8. Wie kann ich mich zu einem Kurs aus dem "Soft Skills"-Bereich im Vorschlagskatalog anmelden?

Insoweit das Modul im Vorschlagskatalog enthalten ist und sich auch auf TUMonline in Ihrem Studienbaum befindet, können Sie sich direkt darüber anmelden. Andernfalls können Sie sich als "Freifach" für dieses Modul anmelden. Das Modul wird dann später den Soft Skills im Studienbaum zugeordnet (sobald die Leistung gültig gesetzt wird oder Sie einen entsprechenden Nachweis vorlegen).

9. Ein Modul für den "Soft Skills"-Bereich steht nicht im Vorschlagskatalog. Wie kann ich es trotzdem einbringen?

Sie müssen hierfür im Vorfeld eine entsprechende Anfrage an das Studienbüro pa@mse.tum.de richten. Der Prüfungsausschuss entscheidet dann, ob das angefragte Modul als Soft Skill anerkannt werden kann.

10. Stehen die Zusatzfächer im Leistungsnachweis/Abschlusszeugnis?

Bestandene Zusatzfächer stehen im Leistungsnachweis, welchen Sie über TUMonline erhalten. Nicht bestandene Zusatzfächer werden dagegen nicht aufgeführt. Im Abschlusszeugnis finden sich keine Zusatzfächer.

11. Welche Module sollte/muss ich für meinen gewünschten Masterstudiengang wählen?

Alle Informationen finden Sie im beständig aktualisierten Dokument „Mustercurricula für die Fokussierungsphase“ in der Rubrik Downloads - Curriculum http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/  Die Module des Wahlbereiches I und II im Individuellen Curriculum dürfen sich inhaltlich nicht überschneiden. Zum Beispiel: Wenn man im Wahlbereich I  das MSE Modul "Modellierung von Unsicherheit in den Ingenieurwissenschaften/Uncertainty Modeling in Engineering" (MW2086) wählt, darf man im Wahlbereich II das MW Modul Uncertainty Quantification in Mechanical Engineering nicht wählen! Wenn man im Wahlbereich I das MSE Modul "Eingebettete vernetzte Systeme/Embedded Distributed System" (IN8014) belegt, darf man im Wahlbereich II das IN Modul "Echtzeitsysteme" nicht wählen!

12. Wie melde ich mich zu einem Modul (z.B. aus dem Wahlbereich II) an, wenn es nicht im Studienbaum aufgeführt ist?

Sollte ein Modul nicht im Studienbaum aufgeführt sein, obwohl es innerhalb des Individuellen Curriculums oder der Vorschlagskataloge der Studienleistungen enthalten ist,  (betrifft Module aus dem Bereich "Fokussierung", „Soft Skills“ oder „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten), bitte zunächst als Freifach anmelden. Sobald die Leistung in TUMonline gültig gesetzt ist, wird diese automatisch, spätestens zum Notenschluss des jeweiligen Semesters, dem richtigen Bereich zugeordnet.

Prüfungen

1. Wo finde ich Informationen zu den Prüfungen? Wann werden die Prüfungstermine veröffentlicht? Wann ist die Anmeldung möglich?

In der Rubrik Downloads - Prüfungstermine http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ finden Sie Informationen zu den Prüfungsterminen und Anmeldefristen des aktuellen Fachsemesters. Die Prüfungstermine müssen spätestens zwei Wochen nach dem Semesterbeginn veröffentlicht werden. In der Rubrik Downloads - Prüfungsangelegenheiten http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ finden Sie die erforderlichen Formulare und Leitfäden. Bei Fragen kontaktieren Sie das Studienbüro per Email pa@mse.tum.de 

Beachten Sie die Lehrstuhl-Webseiten für Prüfungen zu Modulen aus dem Wahlbereich II  "Fokussierung".

Allgemeine Information zum Thema Prüfungen und Prüfungsergebnisse sind unter: www.tum.de/studium/im-studium/pruefungen-und-ergebnisse/ zu finden.

2. Darf ich an Vorlesungen und Prüfungen von höheren Semestern teilnehmen?

Ja.

3. Wie oft darf ich Prüfungen wiederholen?

Gemäß §38, Abs. 2, FPSO müssen die Modulprüfungen "Mathematische Grundlagen" und "Engineering Mechanics I" bis zum Ende des 2. Fachsemesters bestanden sein und dürfen nur EINMAL wiederholt werden. Alle anderen Prüfungen können bis zum Bestehen wiederholt werden, sofern dabei der geforderte Studienfortschritt gemäß §38, Abs. 3, FPSO eingehalten wird.

4. Werde ich zu Prüfungen und Wiederholungsprüfungen automatisch angemeldet?

Nein. Alle Studierenden müssen sich über TUMonline zu den Prüfungen selbstständig anmelden. Dies gilt auch für die Prüfungen "Mathematische Grundlagen" und "Engineering Mechanics I".

5. Wenn ich eine Prüfung zum ersten Mal beim Termin der Wiederholungsklausur schreibe, gilt das als Erstversuch oder als Wiederholung?

Dies gilt als Erstversuch.

6. Darf ich Prüfungen aufbauender Module schreiben, dessen vorangegangenes Modul ich NICHT bestanden habe (z.B. Material Science II)?

Ja, eine Prüfungsteilnahme ist möglich.

7. Wenn das Modul aus mehreren Prüfungen besteht (z.B. CAMPP BGU65005T4), wann gilt es als bestanden?

Wenn alle Teile bestanden sind (z. B: bei CAMPP: Klausur Teil 1 & 2  und die Praktika Teil 1 & 2).

8. Was passiert, wenn ich an der Prüfung nicht teilnehmen kann?

Alle Informationen bezüglich der Abmeldung bzw. des Rücktritt von einer Prüfung finden Sie in der Rubrik Downloads - Prüfungsangelegenheiten im Leitfaden zur Abmeldung/zum Rücktritt von Prüfungen http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ 

9. Was ist zu beachten, wenn ich die Prüfungen "Technische Mechanik I" oder "Mathematische Grundlagen" im 1. FS nicht bestanden habe?

Um sich abzusichern, empfiehlt das Studienbüro, sich für einen anderen Studiengang zum kommenden WS zu bewerben. In Frage kommen auch die Studiengänge, die diese Module mit den gleichen Titeln (TM I und Mathematische Grundlagen) enthalten, da es sich um keine verwandten Studiengänge handelt. Die folgenden Schritte sollten eingehalten werden: Bei der Bewerbung (z.B. an der TUM bis zum 15.07.) müssen Sie "Wechsel" angeben. Sie müssen sich auf jeden Fall, unabhängig davon, in welchem Studiengang Sie im WS an der TUM immatrikuliert sein werden, bis zum 15.08. rückmelden (immer noch für B.Sc. Ingenieurwissenschaften). Damit Sie den Platz im neuen Studiengang auf jeden Fall bekommen, müssen Sie den neuen Studienplatz bis spätestens Ende September (Ende SS) annehmen! Im Falle des Nichtbestehens schreiben Sie bitte eine kurze Email an das Immatrikulationsamt, dass Sie den Studiengang B.Sc. Ingenieurwissenschaften (MSE) zum WS verlassen werden. Im Falle des Bestehens können Sie im Studiengang bleiben. Bitte informieren Sie in diesem Fall ebenfalls das Immatrikulationsamt bis spätestens 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn darüber, dass Sie nun doch im alten Studiengang B.Sc. Ingenieurwissenschaften (MSE) bleiben können/möchten, auch wenn Sie den neuen Studienplatz bereits angenommen haben. 

10. Wenn ich an einem MSE Prüfungstermin nicht teilnehmen kann (z. B. wegen dem Auslandsaufenthalt)?

Prüfungstermine sind Ergebnisse eines zentralen und komplexen Planungsprozesses und können daher nicht beliebig verschoben werden. In einigen Fällen sind Studierende jedoch daran interessiert, dass ihnen alternative  Prüfungstermine angeboten werden. In erster Linie betrifft es die Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt planen. Das bedeutet: Der Prüfungsteilnehmer kann einen Antrag auf einen Ersatzprüfungstermin an den Prüfungsausschuss (PA) stellen. Dabei muss der Prüfungsteilnehmer seinen Härtefall deutlich machen. Der PA prüft den Fall und kommuniziert die Empfehlung an den zuständigen Prüfer. Die letztendliche Entscheidung über einen Ersatztermin trifft der Prüfer.

Prüfungsergebnisse

1. Wie erfahre ich meine Prüfungsergebnisse?

In TUMonline finden Sie:

Kontoauszug - Hier sind alle Ergebnisse aufgelistet

Leistungsnachweis (Transcript of Records) - Hier sind nur die positiven Ergebnisse aufgelistet

2. Trotz erfolgreich abgelegter Modulprüfung ist meine Leistung nicht mehr in TUMonline ersichtlich. Woran liegt das?

Manchmal werden einzelne Module durch neue Versionen ersetzt, so dass die Vorgängerversionen in TUMonline nicht mehr als "aktiv" geführt werden. Hier hilft i.d.R. das Anklicken der Menü-Auswahl "Inaktive Knoten einblenden" in TUMonline. Inaktive Leistungen bleiben Ihnen als Leistung erhalten.

3. Wie erfahre ich von der Einsicht der von mir geschriebenen Klausuren?

Die Dozierenden versenden eine Email mit dem jeweiligen Prüfungseinsichtstermin oder Sie erhalten den Termin über TUMonline/ die jeweilige Lehrstuhlwebseite.

4. Was ist der Notenschluss?

Der Notenschluss ist der Termin, bis zu dem alle Prüfungsangelegenheiten (Notenveröffentlichung, Gültigsetzung der Noten) für das entsprechende Semester eingetragen sein müssen. Den Notenschluss des aktuellen Semesters finden Sie unter der Rubrik Download - Prüfungstermine.

5. Wie erhalte ich einen offiziellen Prüfungsbescheid?

Sie werden vom Prüfungsamt Garching per Email informiert, dass Sie den Bescheid über TUMonline abrufen können. Ab diesem Zeitpunkt haben Sie 14 Tage Zeit den Bescheid über TUMonline abzurufen. Bei Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte zuerst an das MSE Studienbüro pa@mse.tum.de  Ab dem Zeitpunkt des Abrufs läuft die Widerspruchsfrist von 4 Wochen. Ein evtl. Widerspruch ist immer schriftlich bei der Rechtsabeilung der TU München einzureichen.

6. Darf ich eine Prüfung zur Notenverbesserung wiederholen?

Nein!

7. Wie melde ich mich zur Prüfung an, wenn das Modul im Studienbaum nicht aufgeführt ist?

Sollte ein Modul nicht im Studienbaum aufgeführt sein, obwohl es innerhalb des Individuellen Curriculums oder der Vorschlagskataloge der Studienleistungen enthalten ist,  (betrifft Module aus dem Bereich "Fokussierung", „Soft Skills“ oder „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten), bitte zunächst als Freifach anmelden. Sobald die Leistung in TUMonline gültig gesetzt ist, wird diese automatisch, spätestens zum Notenschluss des jeweiligen Semesters, dem richtigen Bereich zugeordnet.

Anerkennung

1. Gibt es Fristen für einen Antrag auf Anerkennung von Leistungen?

Die folgende Anerkennung von Leistungen muss fristgerecht beantragt werden:

(a) aus dem vorherigen Studium - Ein Antrag auf Anerkennung von Prüfungsleistungen kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Studienjahres beim zuständigen Prüfungsausschuss gestellt werden (entscheidend ist das Eingangsdatum). Sinnvoll ist es jedoch, den Antrag möglichst bald nach der Immatrikulation zu stellen.

(b) aus dem Auslandsstudium - Studierende, die an der TUM immatrikuliert sind, jedoch im Rahmen eines Austauschprogramms Leistungen im Ausland erbringen, müssen die Anerkennung spätestens im Folgesemester nach dem Auslandsaufenthalt beantragen.

Hinweis: Das Antragsformular und den Leitfaden zum Thema "Anerkennung" finden Sie in der Rubrik Downloads - Prüfungsangelegenheiten http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ 

2. Wer entscheidet über die Anerkennung von Prüfungsleistungen?

Ausschließlich Fachprüfer oder Prüfungsausschuss BSc ES (PA) entscheiden, ob Ihre nachgewiesenen Leistungen mit den Studien- und Prüfungsinhalten an der jeweiligen Fakultät übereinstimmen.

3. Ich sehe meine Anerkennungen nicht in der Rubrik Prüfungsergebnisse in TUMonline, wo finde ich diese?

Anerkennungen sind keine Prüfungsleistungen und tauchen daher auch hier nicht auf. Ihre Anerkennungen sind im Leistungsnachweis/Zeugnis mit "*" verbucht. Im Studienbaum finden Sie Ihre Anerkennungen an der von Ihnen gewählten Stelle.

4. Kann ich eine bereits geschriebene Prüfung durch eine Anerkennung einer vergleichbaren Leistung ersetzen?

Nein, dies ist nicht möglich, unabhängig davon ob die Prüfung bestanden wurde oder nicht. Eine Anrechnung kann also nur erfolgen, wenn Sie die Prüfung noch nicht angetreten haben.

5. Werde ich durch meine Anerkennung im Fachsemester hochgestuft?

Bis 25 ECTS erfolgt keine Hochstufung. Ab 26 ECTS werden Sie um ein Fachsemester hochgestuft.

6. Kann ich Leistungen eines Urlaubssemesters anerkennen lassen?

Ja. Der Antrag auf Anerkennungen aus einem Auslandsaufenthalt kann noch während des Urlaubssemesters gestellt werden, muss aber spätestens im Folgesemester eingereicht werden. Können Leistungen angerechnet werden, erfolgt der Eintrag der Leistungen (Note, Credits) im Folgesemester.

7. Kann ich die Kurse des Programms "ATHENS" anerkennen lassen?

Sie können Fachkurse des Programms "ATHENS" (2 ECTS) im Wahlbereich II anerkennen lassen. Mehr Infos zum Programm "ATHENS" finden Sie unter: http://www.international.tum.de/auslandsaufenthalte/studierende/athens/

8. Wie kann ich Kurse aus dem Ausland im Wahlbereich II einbringen? Werden diese problemlos im Wahlberiech II anerkannt, wenn Sie in meinem individuellen Curriculum stehen?

Die letzten Fachsemester BSc Engineering Science (Vertiefungs- und Fokussierungsphase) bieten sich für einen Auslandsaufenthalt an. Ingenieurwissenschaftliche oder angewandte naturwissenschaftliche Module können im Wahlbereich II  eingebracht werden,  je nach geplanter Vertiefungs- und Fokussierungsrichtung.  Dazu soll das Antragsformular  "Individuelles Curriculum" bestenfalls vor dem Auslandsaufenthalt ausgefüllt und sowohl die TUM-Module als auch die Module des Auslandsaufenthaltes mit aufgenommen werden. Der Prüfungsausschuss BSc ES  prüft das "Individuelles Curriculum" und bestätigt die Wahl. Spätere Änderungen sind möglich, dazu wird dieses Antragsformular erneut ausgefüllt. Nach Rückkehr an die TUM muss dann für jedes Auslandsmodul, das in den Studiengang eingebracht werden soll, ein Antrag auf Anerkennung gestellt werden (siehe dazu den Leitfaden zu Anerkennungen von Leistungen).

Beurlaubung

1. Wie beantrage ich ein Urlaubssemester?

Die Beurlaubung ist in den §10 und §11 der Immatrikulations-, Rückmelde-, Beurlaubungs- und Exmatrikulationssatzung der Technischen Universität München i.V.m Art. 64 Abs. 2 bis 4 im Bayrischen Hochschulgesetz geregelt. Folgende Informationen, des Urlaubssemester betreffend, können auf den Seiten des Immatrikulationsamtes in der Rubrik "Beurlaubung": http://www.tum.de/studium/im-studium/beurlaubung/  nachgelesen werden:

  1. Beurlaubungsgründe
  2. Dauer und Termine
  3. Verfahren

2. Ich kann mich im Urlaubssemester (oder Elternzeit) nicht über TUMonline zu Prüfungen anmelden, was muss ich tun?

Eine Anmeldung zu Wiederholungsprüfungen (Zweitversuche!) sollte möglich sein. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an das MSE Studienbüro.

3. Darf ich im Urlaubssemester Abschlussarbeiten abgeben?

Nein. Während einer Beurlaubung dürfen keine Abschlussarbeiten angemeldet oder abgegeben werden – Ausnahme ist ein Zweitversuch.

4. Kann ich die Bearbeitungszeit meiner Abschlussarbeit durch ein Urlaubssemester unterbrechen?

Nein, dies ist nicht möglich. Abschlussarbeiten müssen vor einem Urlaubssemester begonnen UND abgeschlossen werden oder nach dem Urlaubssemester begonnen UND abgeschlossen werden. (Ausnahme Elternzeit)

5. Kann ich Leistungen während des Urlaubssemesters erbringen?

Grundsätzlich nicht. Im Urlaubssemester können Sie aber die folgenden Leistungen erbringen:  Leistungen im Auslandssemester, Wiederholungsklausuren  (Zweitversuchen, nicht bestandene Prüfungen, zu denen Sie angemeldet waren und nicht bestanden haben oder angemeldet waren und nicht erschienen sind - Note 5,0)

6. Wird mein Fachsemester während meiner Beurlaubung weitergezählt?

Grundsätzlich nicht. Die Höherstufung ist jedoch möglich, wenn man eine bestimmte Zahl der angerechneten ECTS übersteigt. Siehe § 11 (8) der Satzung über die Immatrikulation, Bückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation https://portal.mytum.de/kompass/rechtsicherheitswesen/immatrikulationssatzung/ "Wird nach einem Beurlaubungssemester ein Antrag auf Anrechnung gestellt und werden Leistungen im Umfang von mindestens 22 Credits angerechnet, erfolgt eine Höherstufung. ... Bei besonderen Studiengangskonstellationen (z.B. Intensivstudiengang) kann der jeweils zuständige Prüfungsausschuss in Abstimmung mit der Abteilung Bewerbung und Immatrikulation abweichend von Satz 1 und 2 entsprechend angepasste Credits für die Höherstufung festlegen." Für den Intensivstudiengang B.Sc. Ingenieurwissenschaften gilt, dass eine Höherstufung nur dann erfolgt, wenn Sie sich nach einem Urlaubssemester im Ausland erbrachte Prüfungsleistungen (Anerkennungen) mit mehr als 25 ECTS anrechnen lassen!!!

Der Anrechnungsantrag für die im Beurlaubungssemester erbrachten Leistungen darf nur einmal in dem der Beurlaubung folgenden Fachsemester an der TUM gestellt werden.“ 

7. Gibt es eine Creditgrenze für Wiederholungsklausuren im Urlaubssemester?

Nein, Wiederholungsklausuren (Zweitversuche!) können Sie in beliebigem Umfang erbringen (keine Höherstufung!).

8. Wie beantrage ich eine Elternzeit und was muss ich dabei beachten?

Sämtliche Informationen finden Sie im §20 der APSO unter http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ 

9. Wenn ich ein freiwilliges Praktikum während des Bachelorstudiums machen möchte, darf ich es machen? Kann ich auch dafür eine Beurlaubung beantragen? Was muss ich dabei berücksichtigen?

Im Curriculum B.Sc. Engineering Science sind keine Pflichtpraktika vorgesehen. Die Absolvierung eines freiwilligen Praktikums in einem Ingenieurwissenschaftlichen Bereich ist im Prinzip möglich. Um eine Beurlaubung zu erhalten, muss das Praktikum mindestens die Hälfte der Vorlesungszeit beanspruchen.  Das Immatrikulationsamt benötigt dafür eine schriftliche Zustimmung des Studienbüros. Schicken Sie bitte Ihre Anfrage an info.engineering@mse.tum.de   Die Stellungnahme wird erstellt, wenn eine Kopie des Praktikantenvertrages vorliegt bzw. eine Bestätigung über die geforderte Länge des Praktikums und eine entsprechende Tätigkeit nachweisbar ist.

Abschlussarbeit und Studienabschluss

1. Wann kann ich mit meiner Bachelorarbeit beginnen?

Mit dem Nachweis von 147 Credits kann ein Antrag auf Zulassung zur Abschlussarbeit beim MSE Studienbüro gestellt werden. Für die Bachelorabreit ist das 6. Fachesemester im Curriculum vorgesehen. Alle Infos zur Bachelorarbeit und dem Studienabschluss gibt es jedes Wintersemester in der Inforveranstaltung für das 5. FS.

2. Bei welchen Fakultäten kann ich die Bachelorarbeit schreiben?

Sie können die Arbeit an allen Fakultäten schreiben, die am Studiengang BSc Ingenieurwissenschaften  (MSE) beteiligt sind. Eine Auflistung dieser Fakultäten finden Sie in der Rubrik Studienaufbau - Beteiligte Fakultäten http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/studienaufbau/  Die Bachelorarbeit kann nicht nur an den aktuell an der MSE Lehre beteiligten Lehrstühlen sondern auch an allen Lehrstühlen und Instituten dieser Fakultäten geschrieben werden. Konkrete Themen findet man z.B. bei den Fachschaften wie der FSMB: http://www.fsmb.de/fsmb/service/basama/ oder bei den MSE-Forschungsbereichen

3. Kann ich meine Bachelorarbeit auch in einem Unternehmen schreiben?

Grundsätzlich ja, allerdings muss ein Professor der am Studiengang beteiligten Fakultäten die Arbeit betreuen und prüfen. Er vergibt dann auch die Note. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das MSE Studienbüro.

4. Kann ich meine Bachelorarbeit auch im Ausland schreiben?

Grundsätzlich ja, allerdings muss ein Professor der am Studiengang beteiligten Fakultäten die Arbeit betreuen und prüfen. Er vergibt dann auch die Note. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das MSE Studienbüro.

5. Was kann ich tun, wenn ich keinen Professor oder kein Thema finde?

Wenn Sie trotz intensiver Bemühnungen kein Thema finden bzw. keinen betreuenden Professor gefunden haben, hilft Ihnen das Studienbüro gerne weiter.

6. Was muss ich Organisatorisches vor dem Beginn der Bachelorarbeit erledigen?

Es muss der Antrag mit dem Antragsformular zur Anmeldung der Bachelor's Thesis beim MSE Studienbüro gestellt werden. Informationen dazu finden Sie im Leitfaden zur Bachelor`s Thesis und Bachelorprüfung zu finden in der Rubrik Downloads - Prüfungsangelegenheiten http://www.mse.tum.de/studierende/bsc-ingenieur-wissenschaften/downloads/ Die Rahmenbedingungen zur Bachelorarbeit sind grundsätzlich in der FPSO §46 und APSO §18 geregelt (siehe Rubrik Downloads - Satzungen).

7. Welchen Umfang muss meine Bachelor's Thesis haben? Gibt es hier die Richtlinien?

Die Bachelor's Thesis gibt 12 ECTS und umfasst damit 360 Arbeitsstunden. Eine feste Seiten- oder Wörteranzahl ist durch das MSE Studienbüro nicht festgelegt. Bitte orientieren Sie sich an das vom Lehrstuhl vorgegebene Layout. Falls Sie die Bachelor's Thesis in Englisch schreiben, beachten Sie bitte die Regelung "Verwendung des Englischen in Thesistiteln": http://www.tum.de/fileadmin/w00bfo/www/Studium/Dokumente/Pruefungsangelegenheiten/Verwendung_des_Englischen_in_Thesistiteln.pdf 

8. Was kann ich tun, wenn ich den Abgabetermin nicht einhalten kann?

Sie können eine einmalige Verlängerung der Bearbeitungsfrist benatragen. Es muss der Antrag mit dem Antragsformular zur Verlängerung der Bachelor´s Thesis im Studienbüro MSE gestellt werden. Informationen dazu finden Sie Leitfaden zur Bachelor`s Thesis und Bachelorprüfung.

9. Was passiert, wenn ich die Abgabefrist meiner Bachelor´s Thesis versäumt habe?

Eine versäumte Abgabe bedeutet = 5,0 ("nicht erschienen" in TUMonline). Das neue Thema darf nur noch einmal (auch bei einem anderen Prüfer) beantragt/wiederholt werden. Wenn der Abgabetermin der Bachelor`s Thesis im 9. Fachsemester liegt, ist eine Wiederholung nicht möglich.

10. Wie viel Zeit steht meinem Betreuer für die Korrektur der Abschlussarbeit zur Verfügung?

2 Monate.

11. Was muss ich beachten, nachdem ich meine Bachelorarbeit abgegeben habe und die geforderten 210 ECTS erbracht habe? Wie beantrage ich mein Abschlusszeugnis? Wann bekomme ich dieses?

Wenn alle Prüfungsleistungen in TUMonline gültig gesetzt sind (alle "Ps" im Studienbaum grün), kontrollieren Sie abschließend Ihren Leistungsnachweis. Bitte beachten Sie: alleine den Studienbaum anzusehen, liefert nicht alle Daten! Kontrollieren Sie auch die Titel (de/en) der Bachelor's Thesis! Füllen Sie bei Bedarf den Antrag zur Aufnahme individueller Aktivitäten im Diploma Supplement im Studienbüro aus. Dann senden Sie eine Email an das Studienbüro (pa@mse.tum.de) mit der Bitte um Ausstellung der Abschlussdokumente. Nach Kontrolle durch das Studienbüro und Ihrer Freigabe im Anschluss dauert die Zeugniserstellung ca. 3 Wochen. Das Prüfungsamt Garching informiert Sie, wenn die Dokumente abholbereit sind. Falls Sie dringend Ihren B.Sc. Abschluss nachweisen müssen (Bewerbung für M.Sc.), kann eine vorläufige Bestätigung des Studienabschlusses beim Prüfungsamt Garching nach Ihrer Freigabe erstellt werden.

12. Wenn ich mehr als die geforderten 210 ECTS Punkte für meinen Studienabschluss erreicht habe?

Die Kurse mit den besten Abschlussnoten werden automatisch für Ihren Studienabschluss gewählt. Deswegen bitten wir Sie uns mitzuteilen, welche der abgelegten Fächer Sie als Wahl- und welche als Zusatzfach im Studienabschluss haben möchten (§ 17 Abs. 5 APSO). Die Zusatzfächer können Sie sich später im Masterstudium anrechnen lassen.

13. Wie wird die Endnote berechnet?

Es gehen alle Leistungen des Pflichtbereichs und der beiden Wahlbereiche in die Durchschnittsnote ein (gewichtet nach ECTS) - auch die als "inaktiv" gekennzeichneten Module. Da die FPSO im Wahlbereich II mindestens 28 Credits vorsieht (§28 FPSO), werden Überhänge, die durch das "auffüllen" der 28 ECTS entstehen, komplett in die Endnote eingerechnet. Dabei darf kein ganzes Modul "überzählig“ sein. Überzählige Module des Wahlbereichs II werden als Zusatzfächer aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass nur die als Zusatzfächer gekennzeichneten Module in einen späteren (Master-) Studiengang eingebracht werden können. Die Gesamtnote berechnet sich auf Grundlage der Creditsumme von mindestens 210 Credits abzüglich der Studienleistungen (mindestens 16 Credits), d.h. die Summe der Produkte von Note und Credits pro Modul (Pflicht- und Wahlmodule) wird dividiert durch die Gesamtsumme der Credits (ohne den Studienleistungen). Die Abschlussnote wird nach der 1. Kommastelle abgeschnitten.

14. Welche Zeugnisunterlagen erhalte ich nach meinem Abschluss?

Zeugnis = Certificate

Urkunde = Diploma

Diploma Supplement

Transcript of Records

Abschluss-Ranking

15. Ist auf dem Zeugnis erkennbar, wie oft ich eine Prüfung abgelegt habe?

Nein. Auf dem Zeugnis sind keine Versuche vermerkt.

16. Ist auf dem Zeugnis erkennbar, wie viele Semester ich für den Abschluss benötigt habe?

Nein. Auf dem Zeugnis steht keine Semesterzahl. Das Datum der letzten Leistung (Abgabe der Abschlussarbeit oder letzte Prüfung) ist das Zeugnisdatum. Bei der Abgabe der Bachelorarbeit gilt der 30.09. als letztmöglicher Termin für den Abschluss im Sommersemester und der 31.03. als letztmöglicher Termin für den Abschluss im Wintersemester. Auf Antrag beim Immatrikulationsamt besteht die Möglichkeit, sich rückwirkend zu exmatrikulieren, sollte sich die Abgabe der Bachelor’s Thesis in das Folgesemester hineinziehen. Bitte informieren Sie sich hierzu beim Immatrikulationsamt über die Fristen und Antragsmodalitäten: www.tum.de/studium/studienabschluss/exmatrikulation/ 

17. Ich möchte aus verschiedenen Gründen trotz der Abgabe der Bachelor´s Thesis ein Semester länger an der MSE im Bachelorstudiengang eingeschrieben bleiben. Geht das?

Sollten Sie ein Auslandssemester oder Praktikum zwischen Bachelor- und Masterstudium planen, müssen Sie an der TUM immatrikuiert bleiben. Wenn Sie z.B. ein Auslandssemester oder Praktika an Ihr Studium anschließen und noch im B.Sc. immatrikuliert bleiben möchten, muss dies rechtzeitig in schriftlicher Form beim MSE Studienbüro angemeldet werden! Bitte beachten Sie: Nachdem Sie die letzte Leistung erbracht haben, werden Sie automatisch zum Ende dieses Semesters exmatrikuliert. Mindestens eine Leistung muss im Auslands- bzw. Praktikumssemester noch offen sein. Sie können dies auch selbst steuern, wenn Sie z.B. den Bericht zu "World of Engineering" oder den Bericht zum Forschungspraktikum erst kurz vor dem gewünschten Studienende einreichen. So haben Sie das Timing selbst in der Hand. Bitte beachten Sie auch die Studienfortschrittskontrolle der FPSO.

18. Ich habe alle Leistungen erbracht. Bin ich sofort exmatrikuliert?

Nachdem Sie die letzte Leistung erbracht haben, werden Sie nur zum Ende dieses Semesters automatisch exmatrikuliert. Sie können sich aber auf Antrag exmatrikulieren lassen.

Anschluss in MSc

1. Wo finde ich das Modulhandbuch B.Sc. Engineering Science?

Hier finden Sie die Version des Modulhandbuches vom 11.05.2018.