Studierende laufen am Gebäude der MSE vorbei
Sitz der MSE: Das Exzellenzzentrum am Campus Garching. (Bild: Astrid Eckert/TUM)

Munich School of Engineering

Die Munich School of Engineering (MSE) lehrt und forscht zu Technologien in den Bereichen Umwelt & Klima, Energie & Rohstoffe sowie Mobilität & Infrastruktur. Dafür bringt sie als Integrative Research Center unterschiedliche Fakultäten der Technischen Universität München (TUM) zusammen.

In den Studiengängen der MSE lernen künftige Ingenieurinnen und Ingenieure, Probleme aus unter­schiedlichen Perspektiven zu betrachten und sie mit kooperativen Ansätzen zu lösen. Das bereitet sie optimal auf neue Berufsbilder vor.

Die interdisziplinäre Forschung der MSE konzentriert sich auf Energie und Nachhal­tigkeit mit den Schwer­punkten Erneuerbare Energien, Elektro­mobilität, Energie­erzeugung, Energie­speicherung, Kraftwerks­­techno­­logien sowie Energie­effizienz im Bauwesen.

Studium an der MSE

Es werden drei Studiengänge mit inter­diszipli­närer Ausrichtung angeboten:

Das Orientierungssemster studium MINT bietet einen Überblick über Studienmöglichkeiten in MINT-Fächern an der TUM.