Persönlicher Status und Werkzeuge

Herzlich Willkommen an der Munich School of Engineering

Die Munich School of Engineering (MSE) der Technischen Universität München verbindet als Integrative Research Center interdisziplinäre Forschung mit einem exzellenten Angebot an forschungsorientierten Studiengängen.

Unter dem Signum der Interdisziplinarität agiert die MSE in den folgenden Bereichen:

  • Die MSE Lehre bietet in der Studienfakultät Nachwuchsförderung mit ingenieurwissen-schaftlicher Ausrichtung an. Das Orientierungsprogramm studium MINT ermöglicht eine fakultätsübergreifende Orientierung und bereitet auf unterschiedliche Bachelorstudiengänge vor. Die interdisziplinären Studiengänge Ingenieurwissenschaften (BSc) sowie Industrielle Biotechnologie (MSc) und Human Factors Engineering (MSc) bilden Studierende mit einem breiten mathematisch-naturwissenschaftlichen Begabungsspektrum aus. Im Anschluss an einen hervorragenden Masterabschluss bietet die MSE Promotionsmöglichkeiten im gesamten Spektrum der an der MSE vertretenen Disziplinen an.
  • Die MSE Forschung nutzt das breitgefächerte Netzwerk diverser Forschungsgruppen an unterschiedlichen Fakultäten der TUM und bildet somit die Plattform für "Grüne Technologien" mit den gegenwärtigen Fokus auf die Energieforschung in den Segmenten Elektromobilität, Kraftwerkstechnologien, Erneuerbare Technologien und Energieeffizienz. Dieser Fokus bildet die Basis für die Forschungsaktivitäten im fakultätsübergreifenden MSE-Großprojekt TUM.Energy, das unter dem Leitmotiv "Nachhaltige Energieversorgung der Zukunft" steht.

Organisationsstruktur der MSE

Das Organigramm verdeutlicht die Struktur der Munich School of Engineering als Integrative Research Center. Unter ihrem Dach sind sowohl technologische Spitzenforschung als auch forschungsorientierte Eliteförderung vereint. Die interdisziplinäre Lehre bildet das eine Standbein, während die Forschung gegenwärtig im Projekt TUM.Energy vier verschiedene Netzwerke mit unterschiedlichen Forschungsschwerpunkten beinhaltet.